Förderverein der Grundschule Elze e.V.

1. Vorstand

Sevdije Thaqi-Lamwersiek

Steinriede 10

30900 Wedemark

Melden Sie sich unter

Email:

info@foerderverein-gs-elze.de

oder unter Telefon:

05130/ 60 99 681

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

Ein Gruß – ein Danke

 

Der Nikolaus war da

Roter Mantel, der Bart lang und weiß,

kommt er gegangen ganz heimlich und leis.

Ein Rascheln, ein Wispern,

ein Tuscheln, ein Knistern,

tief in der Nacht . . .

Nikolaus hat an uns alle gedacht!

 

Was letztes Jahr um diese Zeit noch schier unbegreiflich war, ist im Jahr 2021 zur neuen Normalität geworden. Das große C schwebt immer über uns. Coronatests und Masken sind zum ständigen Begleiter unserer Kinder geworden.

Ich möchte hier auch gar nicht allzu negativ schreiben, sondern lieber die schönen Momente des Jahres hervorheben.

 

Die Kinder waren die ersten Wochen des Jahres im Homeschooling, konnten dann aber zeitnah in geteilten Klassen in die Schule – so wurde z.B. aus den Tigerenten, die Tiger und die Enten. Für die Lehrerinnen ein Spagat zwischen Homeschooling, Präsenz und co. Für uns berufstätigen Eltern ebenfalls.

Zum Ende des Schuljahres 2020/2021 konnte eine nahezu normale Abschlussfeier der 4. Klassen stattfinden. Bei schönem Wetter fand dies draußen statt. Der Flashmob zu dem Song Jerusalema war bewegend und befreiend zugleich, alle waren sichtlich erleichtert und tanzten ausgelassen mit.

Nach den Sommerferien starteten alle Kinder in Präsenz. Zwar hieß es ´jeden Tag testen` und Maske tragen, aber alle waren glücklich im Klassenverband zusammen zu sein.

Erneut mussten wir auf das bewährte Einschulungs-Café verzichten, stattdessen verlief die Einschulung wie im letzten Jahr: Es gab wieder einen Einschulungsgottesdienst, die drei Klassen wurden in einer kleinen Einschulungsveranstaltung separat eingeschult, es wurden erste Klassenfotos gemacht und die Kinder lernten ihren Klassenraum und ihre Lehrerinnen kennen. Kleine Gruppen aus Erstklässlern, Eltern, Großeltern und Freunden verteilten sich rund um die Schule und genossen den Moment. Es wurde mit einem Gläschen angestoßen, erste Fotos wurden gemacht, einige davon sogar auf der alten Schulbank, die sonst das Foyer der Schule ziert. In den Gesichtern der Kinder konnte man sehen, dass sie glücklich waren. Und das zählt.

Auch wenn Vieles sich in den letzten Jahren geändert hat, an einer Tradition halten wir fest: die Einschulungstaschen für die EinschülerInnen.

Für den Inhalt der Taschen sorgten dieses Jahr zahlreiche Elzer Firmen. Ein großes Dankschön geht an:

Müller & Partner für die tollen gelben Warnwesten

Landschlachterei Dettmers für die Brotdosen gefüllt mit Traubenzucker der Elzer Apotheke

HelpNow24 für den Radiergummi & das Lineal

einem unbekannten Elzer Bürger für ein Kratzlesezeichen

Sparkasse Hannover für die Spardose

 

Das neue Schuljahr startete für die Kinder wie gewohnt. Doch Ende September gab es ein großes Ereignis: Frau Jassens hat die Grundschule Elze nach 26 Jahren verlassen und ist in den Ruhestand gegangen. Ein Blumenmeer zierte an diesem Tag die Tür zu ihrem Büro. Wir danken Frau Jassens für die vielen Jahre, besonders aber für ihre stets ruhige, hilfsbereite und herzliche Art.

Herr Keener wird fortan das Schulsekretariat übernehmen und wir wünschen ihm viel Freude mit der neuen Aufgabe.
 

In den letzten Monaten konnten die Kinder verfolgen, wie die Schule immer bunter wurde: Nachdem einige Wände seit ein paar Jahren schon farbig sind, zieren nun auch selbst gestaltete Wandbilder die Seite zwischen Herrn Keeners Büro und dem neuen Lehrerzimmer. Ute Heitland hat mit Kindern des 3. & 4. Jahrgangs (Schuljahr 20/21) diese Wandreliefs entworfen und umgesetzt. Unter dem Projektnamen ´Fantastische Räume-Wir verschönern unsere Schule` haben wir uns bei ´TUI Teamwork for kids` beworben und waren im Kreis der Auserwählten. Mit dieser Initiative unterstützt die TUI Stiftung Kinder – und Jugendprojekte, in denen sich MitarbeiterInnen der TUI engagieren. Tolles ist entstanden. Die Bilder sprechen für sich.

 

Ebenfalls konnten wir die Sparkasse Hannover als Unterstützer und Förderer gewinnen: Altes Spielzeug war abgenutzt, kaputt und es brachte gar keine Freude mehr damit zu spielen. Kurzerhand konnte so eine große Anzahl an unterschiedlichen Spielsachen für den Pausenhof angeschafft werden.

Sollten demnächst nicht Spielsachen kaputt gehen, sondern Bastelmaterialien verbraucht sein, steht uns der Gutschein zu Verfügung, den wir vor einigen Wochen beim Gewinnspiel der Sb-Halle (Sb Lüning) gewonnen haben.

 

Auch dieses Jahr zieht weihnachtliche Stimmung in der Schule ein: Ende November fand der Basteltag der Schule statt. Es gab statt ´Kekse backen` eine Überraschung von den pädagogischen Mitarbeiterinnen der Schule, Frau Boyemann und Frau Müller-Thanisch: Waffelduft zog durch die ganze Schule. Herrlich wie das duftet.  Am heutigen Montag überraschte der Nikolaus die Kinder und stellte eine Überraschung auf jeden Platz. Die Süßigkeiten wurden teilweise sofort verputzt, so dass nur noch das Lesezeichen den Weg nach Hause schaffte.

Der obligatorische Weihnachtsbaum schmückt die Eingangshalle der Schule. Groß und perfekt gewachsen ist er. Wie auch im letzten Jahr danken wir der Firma Scheffel für die Spende des Baumes.

Spende ist das passende Stichwort: Vor ein paar Tagen traf eine Spende der Firma Jennert GmbH bei uns ein. Vielen Dank für die vorweihnachtliche Überraschung.

 

 

Auch wenn Vieles nicht stattfinden konnte, ist es ein kleiner Erfolg, dass wir die Bücherei vor Kurzem wieder öffnen konnten. Immer freitags sind alle Kinder WILLKOMMEN.

 

Ein weiteres aufregendes Jahr liegt hinter uns. Weihnachten steht vor der Tür. Bleibt nur noch eins zu sagen:

Liebe Kinder, wir wünschen euch und euren Eltern und Geschwistern, fröhliche Weihnachten mit vielen tollen Momenten.
Liebe Eltern, liebes Team der Grundschule Elze, liebes Team der OGTS und des Hortes, Ihnen und Euch, besinnliche, ruhige und gesunde Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2022.

Liebe Unterstützer, auch Ihnen ein besinndliches Weihnachtsfest.

 

Euer/ Ihr Förderverein