Tonwerkstatt

 

„Unsere bunte, virtuelle Welt ist geprägt von kurzlebigen Aktivitäten und Ablenkungen. Manuelle Tätigkeiten verlieren immer mehr an Bedeutung. Gerade hier hat die Tonwerkstatt ihren Sinn. Unglaublich vielseitig zeigt der Ton die Kraft der Kraft die eigene Hände. Durch Nachbilden lernen wir verstehen. Die Fantasie, die in uns steckt, wird beim Formen Wirklichkeit. Kaum jemand kann sich ihrer Faszination entziehen“, sagt Diplom-Künstlerin Ute Heitland.

***

Der Förderverein ist sehr glücklich seit mehreren Jahren die beliebte Tonwerkstatt unter der Leitung von Diplom-Künstlerin Ute Heitland anbieten zu können. Frau Heitland ist u.a. auch in der Kinder- und Jugendkunstschule in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druck, Papierkunst, Ton und Mosaik tätig.

Der Förderverein bietet Tonwerkstätten für alle Klassen an: die 1. und 2. Klassen sind im Frühjahrshalbjahr und die 3. und 4. Klassen im Winterhalbjahr dran. Die Kurse finden regelmäßig freitags in der 5. und 6.  bzw. 6. und 7. Unterrichtsstunde im Anschluss an die Schule statt und umfassen 5 Unterrichtstermine.

Der Kurs ist auf max. 8 Kinder begrenzt.

Während der Tonwerkstatt wird Frau Heitland mit den Schulkindern verrückte Drachen, das Ungeheuer von Loch Ness, Geisterburgen, Blubberfische oder tolle Tiere aus Ton modellieren und glasieren.

Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Natürlich nehmen die Kinder ihre Kunstwerke am Ende des Kurses mit nach Hause!

Ansprechpartner: Ute Heitland Tel: 05130-9751915

 

 

Kontakt

Förderverein

der Grundschule Elze e.V.

1. Vorstand

Frau Martina Müller-Thanisch

Eickmannshof 2

30900 Wedemark

Melden Sie sich unter

Email:

info@foerderverein-gs-elze.de

Tel.: 05130 372737

oder nutzen Sie unser Kontaktformular